2. Hamburger Regionaltreffen

  • Du bist hier
  • Home
  • News
  • 2. Hamburger Regionaltreffen
HP-Bild-HH-2018

Am 09.06.2018 fand zum zweiten Mal das Regionaltreffen Hamburg im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift statt.

Dank der guten und langfristigen Planung ist es uns, in diesem Jahr gelungen, Herrn Prof. Dr. René Santer aus dem UKE bei unserem Regionaltreffen begrüßen zu können. Er beschäftigt sich schon seit Jahrzehnten mit der Erforschung seltener Erkrankungen und ist einer unserer ausgewiesenen Hyperinsulinismus-Experten in Deutschland.

Krankheitsbedingt konnten leider nur 3 Familien am Erfahrungsaustausch teilnehmen. Das ist so bei den Seltenen. Daher waren wir eine sehr kleine Gruppe, was den regen Austausch untereinander und mit den Experten begünstigte.

Den Anfang machte Frau Schrader, Diätassistentin aus der Stoffwechsel- und Diabetesambulanz. Sie gab gute Tipps zur Ernährung bei Unterzuckerung und bei übergewichtigen Kindern. Es konnten Fragen über Ernährung mit dem Expertenteam besprochen werden.

Frau Dr. Elke Hammer, Oberärztin am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, gab Einblicke über die derzeitig angewendeten Therapien bei kongenitalem Hyperinsulinismus.

Ulrike Seyfarth berichtete über aktuelle Ereignisse und Ausblicke für das 2. Halbjahr 2018 unseres Vereins.

Herr Prof. Dr. René Santer erklärte uns sehr gut verständlich die genetischen Grundlagen und das Lesen eines Genetik-Befundes. Es war so aufschlussreich, dass wir ihn gleich zum Jahrestreffen am 6.10.2018 in Berlin einluden um das Thema auszubauen und der Mehrheit unserer Mitglieder zugänglich zu machen.

An dieser Stelle vielen Dank bei allen Vortragenden für ihr Mitwirken!

Besonderer Dank gilt Frau Dr. Hammer und Frau Schrader:  Unser Verein bekam tatkräftige Unterstützung vom Kinderkrankenhaus, in dem uns die schönen Tagungsräume und das gelieferte Catering kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

 

Wir bedanken uns,  dass wir ihre Gäste sein durften, und freuen uns auf ein Wiedersehen 2019.