Bericht von der Mitgliederversammlung/Jahrestagung des Kindernetzwerk e.V.

  • Du bist hier
  • Home
  • News
  • Bericht von der Mitgliederversammlung/Jahrestagung des Kindernetzwerk e.V.
KNW_Logo

Vom 24.-25.05.2019 fand in Aschaffenburg die diesjährige Mitgliederversammlung sowie Jahrestagung unseres Dachverbandes Kindernetzwerk e.V. statt, an denen ich als Vertreterin unseres Vereins teilnehmen durfte.

Schwerpunkte der Mitgliederversammlung waren eine Diskussion zur neu überarbeiteten Satzung (mit neu formulierten Zielen des Vereins und Aufnahme des Themas Datenschutz) und der Rückblick von Raimund Schmid auf 27 Jahres Kindernetzwerk. Raimund Schmid wurde als Geschäftsführer verabschiedet; seine Nachfolge tritt Margit Golfels an.

In Vorträgen der Jahrestagung ging es um die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Bedarf und deren Familien sowie den Stand Deutschlands bei der Kindergesundheit im Vergleich mit anderen EU-Staaten.

Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

Es gab noch zwei Themen, die direkt an euch gerichtet sind:

  1. Das Kindernetzwerk möchte Kompetenz-Peers (bei uns: Paten) einführen – zur Unterstützung von Familien mit Kindern mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen. Es besteht die Idee einer Bezahlung der Peers. Das Kindernetzwerk bittet um Rückmeldungen, welche Themengebiete die Peers abdecken sollten. Gibt es Mitglieder unseres Vereins, die an einer solchen Tätigkeit interessiert sind?
  2. Außerdem werden Jugendliche (16-25 Jahre) für ein Medienprojekt (Kinofilm) in Kooperation mit BAGS (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe) gesucht. Gesucht werden Jugendliche, die über ihre Erfahrungen mit Depressionen durch die chronischen Erkrankungen oder Behinderungen berichten möchten. Für weitere Infos bitte an Ulrike Seyfarth wenden.

Es tat gut, sich mit Familien, die sich in ähnlichen Situationen befinden, auszutauschen. Der Dachverband bietet gute Möglichkeiten, sich zu vernetzen und bei vielen Themen und Projekten zur Selbsthilfe mitzuwirken.

Der KNW-Geschäftsbericht und eine Sonderausgabe der Zeitschrift Kinder Spezial (als Rückblick von Raimund Schmid) werden am Sommertreffen in Berlin zur Einsicht ausliegen.

Lena Fuchs